Gerichtssachverständigenliste

DI Thomas Hrdinka



[Zurück zum Start] [Zurück zur Liste]


Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
Name:DI Thomas Hrdinka Beruf:Ziviltechniker für Informatik 
Geburtsjahr:1968  Anschriftscode:W925003 
 Zustellanschrift (gewöhnlicher Aufenthalt):  
Anschrift :Ocwirkgasse 22
1210 Wien
Telefon: 01/8904150
Fax: 01/8904150-15
E-Mail: thrdinka@zth.at Mobiltel.: 0676/3751504
Erreichb.: Kontaktformular
Für die Eintragung zuständig: HG Wien

Fachgruppen/Fachgebiete
FG-Nr. Fachgebiet Sachliche Beschränkung Insbesondere für Zertifiziert bis Ende / bis zum
68.50 Softwaretechnik, Programmierung

 

Eisenbahnsicherungstechnik gem. § 15 EisbG 1957 - Software für elektronische Systeme  17.12.2024 
68.60 IT Sicherheit, Datenschutz, Verschlüsselung und Signaturerstellung, Virenschutz

Nicht für: elektromagnetische Verträglichkeit 

  17.12.2024 
68.62 Forensische Datensicherung, Datenrekonstruktion, Datenauswertung

 

  17.12.2024 
68.65 Internetsoftware, WEB Programmierung, Netzwerkanwendung

 

  17.12.2024 

Weitere Angaben zur Person und Tätigkeit
Link zur Webseite: www.zth.at
Weitere Angaben:

Ziv.Ing. Prof. Dipl.-Ing. Thomas Hrdinka ist Zivilingenieur und Berufsgutachter in allen Bereichen der Informatik und verwandten Gebieten, wie zB Elektronik und Mechatronik. Meine Professionalität, Zuverlässigkeit und Erfahrung dienen seit mehr als 30 Jahren für zufriedene Kunden bei Projekten, Privatgutachten oder öffentlichen Aufträgen als Vorteil. Besondere Erfahrung besteht in der Bekämpfung von Computer- und Wirtschaftskriminalität, mit den Erfahrungen aus der Cyber- und Wirtschafts-Forensik. Zusätzlich erlaubt meine Ausbildung in Bautechnik/Tiefbau die Besonderheit, dass spezielle Anforderungen im Bauwesen professionell behandelt werden können, wie zB Haustechnik, Eisenbahnsicherungswesen oder dem Verkehrswesen. Ich bin für alle österreichischen Gerichte (Bezirk, Land, Verwaltung), Behörden (Gemeinde, Land, Bund) und Rechtsanwälte erfolgreich tätig. Als Zivilingenieur agiere ich als öffentliche Urkundsperson und siegele meine Befunde als öffentliche Urkunde. Weiters bin ich im Rahmen meiner Befugnis befugt, Parteien vor Behörden und Verwaltungsgerichten zu vertreten.

Auszugsweise wird in folgenden Bereichen spezielle Erfahrung angeboten:

  • Apps: verschiedenste Android, iOS, Unix/Linux, Windows
  • Betrugsaufdeckung, Bewertung von Software und Projekten, Bankomaten, Bildforensik, Big-Data
  • Computer und Cybercrime Forensik, Computerkriminalität, Chipkarten, Cloud-Forensik
  • Datenbanken; Analyse, Konfiguration, Optimierung von Daten und Datenbanken
  • E-Health, E-Government, E-Commerce wie e-Card, ELGA, und elektronische Geräte
  • Forensik: Fahrzeug-Forensik, Car-Forensic, Computerforensic, Cybercrimeforensic, Wirtschafts-Forensik
  • Gebäude und Haustechnik: Alarmanlagen, Steuerungen, Smart-Home
  • Hacking: Analyse von Angriffen, Prävention und Schutz, Handy-Forensik, Hardware
  • Internet: Soziale Netzwerke, Internet of Things (IoT)
  • Java und andere Programmiersprachen
  • Kryptographie: Ver-/Entschlüsselung und Signierung von Daten
  • Leistungsstörungen: Nachweis und Bewertung
  • Mängel: Nachweis und Bewertung, Mobile Apps, Mobiltelefone, Mechatronik
  • Netzwerke und Mobilfunknetze
  • Online Banking, Open-Source Software
  • Projekte und deren Bewertung, Phishing
  • Qualität von Software und deren Dokumentation
  • Reverse Engineering, Registrierkassen
  • Software, Scanner, SPAM, Smart-Technologien
  • Telefonie und Telefonanlagen, Voice-over-IP
  • Unix und andere Betriebssysteme
  • Verkehr und IT: Car-IT, Carhacking, Verkehrssysteme, KFZ Forensik
  • Webtechnologien, Wirtschaftskriminalität
  • XML Anwendungen, Datenstrukturen
  • Youtube und Video-Forensik
  • Zahlungssysteme, Zahlungsverkehr, Online Banking

Publikationen:
  • Cyberkriminalität und Hackerattacken - Eine Gefährdung für die Abwasserwirtschaft? Beitrag zur Österreichische Wasserwirtschaftstagung „Die Zukunft der Abwasserwirtschaft in Österreich“, ÖWAV, Linz, 2017.
  • Auf Spurensuche in der Cyberwelt - Digitale Beweise mit IT-Forensik, 45. Ottensteiner Fortbildungsseminar aus Strafrecht und Kriminologie, NWV Verlag, 2018.
  • Rechtsfolgen der Evolution von SCADA hin zum IoT, Internationales Rechtsinformatik Symposion 2019 Salzburg, Jusletter-IT, Bern, 2019.
  • Regulierung von Kryptowährungen, Jusletter IT, Bern, 2019.
  • Herausforderungen verantwortungsloser Digitalisierung, Tagungsband des 23. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2020, S 503.
  • Die Zeitdimension in der Computerforensik , Tagungsband des 24. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2021: "Lexis-Nexis Best Paper Award 2021"

Beispielhafte, auszugsweise Befunde und Gutachten:
  • Abnahme des "eCard" Projektes und dessen Erweiterungen.
  • Befund und Gutachten die Bewertung von Software.
  • Befund und Gutachten einer Breitbandmessung.
  • Befund und Gutachten über den Versand von E-Mails, Fälscherspuren.
  • Befund und Gutachten über Mängel bei Mobiltelefonen.
  • Befund und Gutachten zu IT Spuren ehemaliger Mitarbeiter.
  • Befund und Gutachten zu Kreditkartenmissbrauch.
  • Befund und Gutachten zur Beweiskraft von SMS- und Threema Nachrichten.
  • Befundaufnahme eines defekten Notebooks.
  • Befundaufnahme für eine Arztsoftware.
  • Befundaufnahme zu Datenverlusten in Folge eines Serverdefekts.
  • Befundaufnahme zu Probleme mit Datennetzen im Gesundheitswesen.
  • Befunde und Gutachten zu Bildern von Digitalkameras.
  • Befunde und Gutachten zu Fahrzeugen, Getriebesteuerung.
  • Befunde und Gutachten zu KIPO.
  • Befunde und Schätzgutachten über Hardware.
  • Befundung einer Phishing Attacke mit Handysignatur.
  • Befundung von Cloudlösungen.
  • Befundung von Fernwirksystemen, Prozessleitsystemen, SCADA.
  • Befundung von Webseiten.
  • Beweissicherung von RFID Anlagen.
  • Gutachten über die datenschutz- und schulrechtliche Zulässigkeit einer Software.
  • Gutachten über die Nutzungsdauer eines Transmission Netzes (Richtfunk).
  • Gutachten über die Qualitätssicherung und -kontrolle der System und Schnittstellenarchitekturen im Bund.
  • Gutachten über eine Datawarehouselösung.
  • Gutachten über einen defekten PC aufgrund von Staubemissionen
  • Gutachten über manipulierte elektronische Urkunden.
  • Gutachten und Befunde zu Internetanwendungen und sozialen Medien.
  • Gutachten zu Alarmierungssystemen, Alarmanlagen.
  • Gutachten zu Betrugsfällen in Internet Portalen.
  • Gutachten zur Vollständigkeit von Haustechnik Plandateien.
  • Gutachten, ob der Sourcecode einer Website urheberrechtlich seitens Dritter, auch nur auszugsweise, wiederverwendet wurde.
  • Prüfbericht über eine Phishing-Attacke.
  • Prüfberichte und Gutachten über Abrechnungen im Gesundheitswesen.