Gerichtssachverständigenliste

Dipl.-Ing. Christian Rodlauer



[Zurück zum Start] [Zurück zur Liste]


Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
Name:Dipl.-Ing. Christian Rodlauer Beruf:Beamter 
Geburtsjahr:1962  Anschriftscode:W104258 
 Zustellanschrift (gewöhnlicher Aufenthalt):  
Anschrift :Spielgasse 4
9130 Pubersdorf
Telefon: 0660/4897649
  
E-Mail: ch.rodlauer@bodenkunde.at   
Für die Eintragung zuständig: LG Klagenfurt

Fachgruppen/Fachgebiete
FG-Nr. Fachgebiet Sachliche Beschränkung Insbesondere für Zertifiziert bis Ende / bis zum
06.01 Naturschutz

 

Bodenkunde und Standortökologie  20.04.2023 
06.11 Reinhaltung des Bodens, Bodenschutz, Bodensanierung

 

  20.04.2023 
14.01 Raumplanung (Landes-, Stadt-, Ortsplanung)

Nur für: Bodenfunktionen

 

  20.04.2023 
94.01 Größere landwirtschaftliche Liegenschaften

 

Bodenkunde, Standortökologie  20.04.2023 
94.03 Kleinere landwirtschaftliche Liegenschaften

 

Bodenkunde, Standortökologie  20.04.2023 
94.07 Kleinere forstwirtschaftliche Liegenschaften

 

  20.04.2023 

Weitere Angaben zur Person und Tätigkeit
Link zur Webseite: www.bodenkunde.at
Weitere Angaben: LANDWIRTSCHAFT
Ermittlung des Wertes von landwirtschaftlichen Betrieben, Betriebsteilen und Grundstücken.
Bewertung von Rechten (Servituten) und Entschädigungen in der Landwirtschaft z.B.: Wegerechte, Weiderechte, Wasserrechte, Leitungen usw.
FORSTWIRTSCHAFT
Bestandesbewertung, Verkehrswertermittlung, Erhebung von Waldschäden, Entschädigungen z.B. Hiebsunreife, Randschäden, Arbeitsentgang usw.
BODENKUNDE
- Bewertung von Bodenfunktionen, Bodenfunktionskarten
- Bonitierung von landwirtschaftlich genutzen Flächen
- Bodenkundliche Bewertung von Böden
- Bodenschutz
- Bodenanalysen
- Bodenprofilbeschreibung und Darstellung
- Feldbodenkundliche Bodenanalyse
- Entnahme von Bodenproben
- Auswertung der Ergebnisse und Interpretation von Laboranalysen
- Versickerungs- und Abflußrate
STANDORTÖKOLOGIE
Die Standortökologie behandelt die auf eine (Boden-)Fläche einwirkenden Einflüsse wie Sonneneinstrahlung, Wärme, Niederschlag, Wind, Geländeverhältnisse, Wasserregime, Geologie usw. sowie deren Veränderung durch natürliche als auch menschliche Einflüsse z.B. Bewuchs, Waldschatten, Gebäuden, Anlagen, Bodenversiegelung, Wasserableitungen, Deponie, Abdichtungsmaßnahmen usw.